Erforschung der automatisierten Fähigkeitsabschätzung für Mensch-Roboter-Teamarbeit

  Mensch und Roboter arbeiten an der Montage von Bauteilen Urheberrecht: © Nils Mandischer
06.11.2023

Ansprechpartner

Telefon

work
+49 241 80-99811

E-Mail

E-Mail

Unsere Gruppe entwickelt innovative Systeme, die Mensch und Roboter nahtlos vereinen, indem sie menschliche Fähigkeiten einschätzen und ergänzende Roboteraktionen ableiten. Diese Technologie zielt darauf ab, menschliche Leistungen zu steigern und Arbeitsprozesse zu optimieren, ohne die Rolle des Menschen zu ersetzen. Durch das Erreichen eines Zustands ähnlich dem 'Flow' ermöglicht unser Ansatz ein harmonisches Zusammenspiel von Mensch und Maschine.

 

In unserer Mensch-Roboter-Teaming (MRTeam) Gruppe haben wir die Vision, dass eines Tages Mensch und Roboter nahtlos und intuitiv in einer Art Mensch-Maschine-Symbiose miteinander arbeiten können. Zuletzt haben wir ein Explorationsanwendung implementiert, um das Potenzial der Mensch-Roboter-Teams zu demonstrieren. Die Exploration beinhaltet ein System zur Abschätzung der menschlichen Fähigkeiten, um das menschliche Potenzial zu bewerten und entsprechende Roboteraktionen abzuleiten. In Zukunft können Roboter die ermittelten Fähigkeitsdeltas nutzen, um Lücken zwischen der menschlichen Leistungsfähigkeit und den Anforderungen des Arbeitsprozesses zu finden. Auf der Grundlage dieser Deltas werden Aktionen abgeleitet, die dem Menschen eben nicht die Arbeit wegnehmen, sondern die menschlichen Fähigkeiten erhöhen, bis die Anforderungen erfüllt sind. Solche Systeme ermöglichen es dem Mensch-Roboter-Team, einen Zustand zu erreichen, der dem sogenannten Flow ähnelt.

 
Video abspielen