Robots to Re-Construction (Bots2ReC)

Automated Removal

Im Bots2Rec Projekt wird ein semi-autonomes Robotersystem zur Entfernung von Asbest-Altlasten aus sanierungsbedürftigen Gebäuden, z.B. Wohnungen der 70er und 80er Jahre entwickelt und implementiert. Trotz der starken Verbreitung von Automatisierungslösungen in der Industrie, werden Roboter bislang nicht im Baugewerbe eingesetzt. Die Projektpartner entwickeln und adaptieren aktuelle High-Tech Lösungen um ein Robotersystem für die beschriebene Anwendung zu implementieren. Dadurch können Bauarbeiter vor giftigen Gefahrstoffen geschützt werden und eine kosteneffiziente Sanierung der großen Altlastbestände in ganz Europa wird ermöglicht.

Das Projekt wurde im Jahr 2014 initiiert und wird durch das Institut für Getriebetechnik, Maschinendynamik und Robotik der RWTH Aachen koordiniert. Es startete im Februar 2016 und wird im Jahr 2019 mit abschließenden Benchmarking-Tests für reale Anwendungsszenarien abgeschlossen. Über Details zum technologischen Konzept, dem Konsortium und aktuellen Nachrichten und Entwicklungen informiert die Projekt-Website www.bots2rec.eu. Das Projekt wird im Rahmen des H2020 Forschungsprogramms durch die Europäische Union gefördert.

<-- bots2rec.eu

 

KONTAKT


Institut für Getriebetechnik, Maschinendynamik und Robotik

RWTH Aachen

Steinbachstraße 53B

52074 Aachen

 

Tel.: +49 (0)241 80 95546

Fax:  +49 (0)241 80 92263

Mail: 

SOZIALE MEDIEN


FACEBOOK

XING

LINKEDIN

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen