Ausgeschriebene wissenschaftliche Arbeiten

Nach Umfang:

 


Analyse und Entwicklung von Methoden zur Reduzierung von Unsicherheiten in robotischen Systeme

bz aufgabenplanung

Unsicherheiten sind in jedem mechatronischen System vorhanden und können, wenn nicht berücksichtigt, die Effizienz und Effektivität des Systems stark negativ beeinflussen. Diese Unsicherheiten spielen für eine einwandfreie Funktionsweise von Robotern eine noch wichtigere Rolle, insbesondere, wenn die Roboter in der Nähe von Menschen agieren.

Du kannst im Rahmen einer Bachelor- oder Masterarbeit die Software- und Hardware-Unsicherheiten für eine der folgenden zwei Arten von Robotern untersuchen, modellieren und Methoden entwickeln, um diese zu reduzieren:

  • Mobile Roboter für Innenbereiche, die mit LiDAR Sensoren ausgestatten sind oder
  • Serielle Roboter.

Die Unsicherheiten für mobile Roboter fangen bei den LiDAR Daten an, werden durchgereicht und mit weiteren Software- (z.B. Lokalisierungsalgorithmen) und Hardware-Unsicherheiten (z.B. Schlupf) kombiniert. Diese Unsicherheiten beeinflussen somit den gesamten Navigationsprozess. Die Unsicherheiten für serielle Roboter entstehen in Motoren und Getrieben, aber auch durch die elastische Deformation der Armglieder und beeinflussen somit die Positionierungsgenauigkeit. Alle diese Unsicherheiten müssen reduziert werden, um die Robustheit der robotischen Systeme sicherzustellen.

 

 

Art der Abschlussarbeit

  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit

 

Anforderungen

  • CES, Automatisierungstechnik, Maschinenbau oder ähnliches Studium
  • Grundkenntnisse in C++ oder Python
  • Grundwissen zu mathematischen Unsicherheiten (Modellierung und Algorithmen)

 

Wir bieten:

  • Flexible Gestaltung der Arbeitsschwerpunkte
  • Einblick in aktuelle Forschungsthemen der Robotik
  • Mitarbeit in einem Team von Studierenden

 

Ansprechpartner

KONTAKT


Institut für Getriebetechnik, Maschinendynamik und Robotik

RWTH Aachen

Eilfschornsteinstraße 18

52062 Aachen

 

Tel.: +49 (0)241 80 95546

Fax:  +49 (0)241 80 92263

Mail: 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.