Ausgeschriebene wissenschaftliche Arbeiten

Nach Umfang:

 


Softwarebasierte Integration von Synthesemethoden für energieeffiziente Getriebe

Feld mit Windrädern im Hintergrund

Um das Ziel des Klimaschutzplans 2050, die globale Erwärmung auf 1,5°C zu begrenzen, zu erfüllen, werden in vielen industriellen Bereichen Forschungen unternommen, um Maschinen, Prozesse und Technologien energieeffizienter zu gestalten. Durch die steigenden Energiepreise gewinnt die Erhöhung der Energieeffizienz zugleich an ökonomischer Bedeutung.
Produktionsmaschinen erfüllen ihre Aufgaben häufig mithilfe von Bewegungssystemen. Der Betrieb in der sogenannten Eigenbewegung ist eine Möglichkeit, die Energieeffizienz von Bewegungssystemen zu steigern.
Ziel dieser Arbeit ist es, ein bestehendes Syntheseverfahren für energieeffiziente Getriebe in eine Getriebesoftware zu integrieren. Die Software Mechanism Developer (MechDev) wird am IGMR entwickelt, um Mechanismen zu konstruieren, analysieren und optimieren. Das Ziel ist, dem Konstrukteur die Möglichkeit zu bieten, mit und ohne Fachkenntnissen ein Getriebe auslegen zu können. Durch die Entwicklung von digitalen Prototypen können Entwicklungszeit, Ressourcen und damit auch Entwicklungskosten gespart werden. Die Software soll sowohl in der Lehre als auch in der Industrie zum Einsatz kommen.

 

 

Mögliche Arbeitspakete:

  • Literaturrecherche zu energieeffizienten Getrieben und Eigenbewegung
  • Integration des bestehenden Syntheseverfahrens in MechDev
  • Mögliche Optimierung des Syntheseverfahrens
  • Mögliche Validierung des optimierten Verfahrens an einem Prüfstand

 

Voraussetzungen:

  • Maschinenbau, CES oder vergleichbares ingenieurwissenschaftliches Studium
  • Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse aus der Getriebetechnik von Vorteil
  • Kenntnisse in Java/MATLAB von Vorteil

 

Wir bieten:

  • Interessante Arbeit in einem innovativen Themengebiet
  • Intensive Betreuung
  • Weiterentwicklung fachlicher und persönlicher Fähigkeiten
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Mitgestaltung des Projekts und Einbringung eigener Ideen

 

Ansprechpartner:

Thomas Knobloch – knobloch(at)igmr.rwth-aachen.de – Tel.: 0241 80 95560

 

KONTAKT


Institut für Getriebetechnik, Maschinendynamik und Robotik

RWTH Aachen

Eilfschornsteinstraße 18

52062 Aachen

 

Tel.: +49 (0)241 80 95546

Fax:  +49 (0)241 80 92263

Mail: 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.